//
About

Hier lassen sich @ChrLucassen und @ziCKor zu allen Themen rund um Deutschlands liebsten Sport aus.

___

DSC05301Ich bin Daniel ‚@ziCKor‘ Konieczny, 24 Jahre alt und seit ich denken kann Bayern München Fan. Auf den Chemnitzer Bolzplätzen, zwischen den Wäschestangen hinterm Haus oder einfach nur auf Wiesen im Park, war ich früher immer Scholl, Del Piero oder Zickler. Zu einer aktiven Karriere hat es zwar nie gereicht, dafür sauge ich umso lieber jegliche Art von Informationen, die man rund um den Fußball bekommen kann, auf. Liebste Quelle ist dabei spox.com.

Als Bayernmitglied versuche ich mindestens ein mal pro Saison in der Allianz Arena zu sein, was Dank aberwitzigem Vergabesystem, jedoch alles andere als einfach geworden ist. Bisher habeich in Nürnberg, Dortmund, Leipzig und München (Olympiastadion und Allianz Arena), Bundesliga-, Champions League- und Supercupspiele gesehen. Die Gegner waren mehr (Inter Mailand, Manchester City, Barcelona) oder weniger (Nürnberg, Bochum, Rostock) attraktiv. Für die Zukunft wünsche ich mir gute, faire Stimmung in allen Stadien, einen besseren Platz in der 5-Jahres-Wertung, kein Stehplatzverbot, einen Champions League Titel und dass euch unser kleiner Podcast ein wenig Freude bereiten wird.

___

lucassen-c_SnapseedMein Name ist Christoph ‚@ChrLucassen‘ Lucassen, bin 23 Jahre alt, habe einen trockenen Bürojob als Steuerfachangestellter und komme aus dem wunderschönen Tolk in Schleswig-Holstein.
Hier im hohen Norden regiert das ruhige Leben auf dem Land. Man ist meist durch eine fast menschenverachtende Internetverbindung von der Außenwelt abgeschottet, wohnt leider fernab größerer Fußballstadien – und möchte dann dennoch nie von hier weg!

Mein Fußball-Herz schlägt ausschließlich grün-weiß. Ich spiele aktiv für meinen Heimatverein SV Grün-Weiß Tolk e.V. und drücke die Daumen für die grün-weißen Wölfe vom VfL Wolfsburg. Persönlich habe ich es zwar nie weiter als bis zum unterdurchschnittlichen Kreisliga-Kicker gebracht, doch hindert mich auch meine Motivation nicht daran, zweimal in der Woche zum harten Mannschaftstraining anzutreten, am Wochenende das Leder als leidenschaftlicher Abwehrspieler vom eigenen Gehäuse fern zu halten und nebenbei sogar noch im Vereinsvorstand zu wirken.
Als Fan der großen Bundesliga-Bühne konnte ich ebenfalls schon in einigen Stadien von der einmaligen Atmosphäre tanken. Ich durfte nicht nur die deutsche Nationalmannschaft anfeuern, den HSV verlieren sehen oder die beste Stadionwurst des deutschen Profifußballs (Böklunder Würstchen; läuft hier übrigens in meinem Nachbardorf vom Band!) in Bremen genießen, sondern konnte auch live dabei sein, als die Wölfe den Bayern beim 5:1-Heimsieg in der Meistersaison 2008/09 die Lederhosen auszogen und den Stars des Manchester United in der darauffolgenden Champions-League-Saison vergeblich das Fürchten gelehrt wurde.

Ich wünsche euch sehr viel Spaß mit unserem Podcast!

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Facebook

Twitter

Was twittert @Halbzeitpfiff?

Was twittert Daniel?

Was twittert Christoph?

%d Bloggern gefällt das: